HMS Installationen GmbH - Kufstein Installateur Tirol
Menü

HMS Installationen GmbH - Kufstein Installateur Tirol Sanitär Heizung Lüftung Solar Biomasse Gas

Prof. Schlosser Str. 4 6330 Kufstein

Öffnungszeiten

Nach Vereinbarung!

Wir möchten Sie darüber informieren, dass unsere Filiale in Breitenbach am 27.5.2022 geschlossen bleibt.

BIOMASSEHEIZSYSTEME  / HOLZHEIZUNGEN - für mehr Komfort und Effizienz

Holz ist wahrscheinlich der älteste Brennstoff, den die Menschheit kennt! Heizen mit Biomasse ist umweltschonend (Holz verbrennt CO2-neutral), unterstützt die heimische Land- und Forstwirtschaft und forciert die Unabhängigkeit von den Erdölnationen dieser Welt.

Biomasseheizungen - Der neue Standard heißt Pellets

Holzpellets sind genormte, zylindrische Presslinge aus getrockneten, naturbelassenen Sägespänen, sie werden ohne Zugabe von chemischen Bindemitteln unter hohem Druck hergestellt. Die Rieselfähigkeit der Pellets und die normierte Größe ermöglichen diese einfache Handhabung, sowie den Einsatz selbständiger Fördersysteme. Dadurch können Pellets auch vollautomatisch zum Brenner befördert, und dort leistungsabhängig zugeführt werden.

Scheitholz - Altes Prinzip und neue Technik

Moderne Holzvergaser sind hocheffiziente Kraftkammern und verbrennen Stückholz bis zu einem Meter Länge. Und das ist nicht nur supergünstig, sondern auch superumweltfreundlich.

Hackschnitzel - mehr Komfort. mehr Umwelt!

Gerade im ländlichen Raum stellt der Energieträger Hackschnitzel ein wirtschaftlich und ökologisch interessantes Potential dar. Sowohl die regional gute Verfügbarkeit des Brennmaterials, als auch die bereits vorhandene moderne Technologie lassen diese Möglichkeit der Wärmelieferung immer attraktiver werden.

Moderne Brennwerttechnik für Ölheizungen und Gasheizungen

Auch für Öl- und Gasheizungen haben wir effiziente und umweltschonende Lösungen für Sie auf Lager. Mit modernen Brennwertgeräten erreichen wir heute deutlich höhere Nutzungsgrade (bis zu 97 Prozent). Energieverbrauch und Schadstoffemissionen sind weitaus geringer und es wird weniger CO2 produziert, was die Umwelt entlastet.

Die Zeit ist reif, um Energie und Geld zu sparen. Wie? Das verraten wir Ihnen gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch.

Wärmepumpen

Die Wärmepumpe holt kostenlose Umweltwärme aus Erde, Wasser oder Luft und verwendet sie zur Heizung und Warmwasser-Aufbereitung. Mit einer technischen Erweiterung kann sie außerdem hervorragend zur Gebäudekühlung im Sommer verwendet werden. Besonders in gut gedämmten Wohnhäusern kann sie ihre volle Wirkung entfalten.

Deshalb empfiehlt es sich, gerade bei Neubauten oder Sanierungen auch an die Neuinstallation bzw. Umstellung der Heizung oder Kühlung zu denken. Wärmepumpenanlagen haben den großen Vorteil, dass sie sehr platzsparend sind. Sie benötigen im Haus nur minimalen Raum. Man braucht kein Brennstofflager und keinen Kamin. Sie arbeiten absolut selbstständig und sind einfach zu bedienen.